Keyword Recherche: Anleitung für Anfänger – Keyword Set definieren & Tool Tipps #7

15 ChatGPT Prompts für Affiliate & Webseiten Betreiber

Trage dich in unsere E-Mail Liste ein und wir schicken dir die ChatGPT Prompts per Mail zu und versorgen dich mit Inhalten rund um Affiliate-Marketing & SEO.

Verfügbar auf

YouTube
Spotify
Google Podcasts
iTunes
Keyword Recherche: Anleitung für Anfänger - Keyword Set definieren & Tool Tipps - Google SEO #7

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Shownotes & Links:

KWFinder von Mangools*

SE Ranking* – Günstiges komplettes Profi SEO Tool. Exklusiv für unsere Abonnenten, 14 Tage kostenlos das Pro Paket testen.

Keyword Explorer von Ahrefs

Serp Overlap Tool

Sistrix Free Keyword Tool

Keyword Sheeter


Affiliate Marketing Coaching:

1:1 Coaching mit uns – https://www.impactpages.de/coaching/

SE Ranking Banner (1)
Werbung

Effektive Keyword-Recherche: Eine Anleitung für Anfänger

Grundlagen der Keyword-Recherche

Die Keyword-Recherche bildet das Fundament für den Erfolg einer Website. Eine sorgfältige und durchdachte Recherche ist unerlässlich, um die Inhalte und die Sichtbarkeit einer Webseite optimal zu gestalten. Ohne eine effektive Keyword-Recherche besteht die Gefahr, dass die Webseite nicht ihr volles Potenzial entfaltet.

Wichtigkeit des Suchintents

Ein wesentlicher Aspekt der Keyword-Recherche ist das Verständnis des Suchintents. Der Suchintent gibt Aufschluss darüber, was Nutzer:innen mit ihrer Suchanfrage bezwecken. Es ist entscheidend, den Suchintent zu verstehen, bevor mit der eigentlichen Keyword-Recherche begonnen wird.

Auswahl der richtigen Keywords

Zur erfolgreichen Keyword-Recherche gehört die Identifikation der Haupt-Keywords, die die Nische definieren. Maine Keywords sind entscheidend für die inhaltliche Ausrichtung einer Webseite. Neben den Haupt-Keywords sind auch sekundäre Keywords wichtig, um die Themenbreite abzudecken.

Werkzeuge für die Keyword-Recherche

Für eine effektive Keyword-Recherche sind spezielle Tools unverzichtbar. Empfohlen werden Tools wie der „Keyword Finder*“ oder „Ahrefs“. Diese Tools helfen dabei, relevante Keywords zu identifizieren und bieten wichtige Informationen wie Suchvolumen und Schwierigkeitsgrad.

Bedeutung der Datenqualität

Eine hohe Datenqualität ist für die Keyword-Recherche von großer Bedeutung. Investitionen in qualitativ hochwertige Tools zahlen sich durch präzisere und nützlichere Daten aus.

Umgang mit Keyword-Daten

Es ist empfehlenswert, die gesammelten Keywords in einem gut organisierten System, wie Google Sheets oder Excel, zu speichern. Wichtige Datenpunkte umfassen das Suchvolumen, den Schwierigkeitsgrad und relevante sekundäre Keywords.

Priorisierung von Keywords

Beim Aufbau einer Webseite sollten Keywords priorisiert werden. Keywords mit hohem Suchvolumen und niedrigem Schwierigkeitsgrad sind ideal für den Einstieg. Es empfiehlt sich, zunächst auf weniger kompetitive Keywords zu fokussieren.

Vermeidung von Short-Tail Keywords

Short-Tail Keywords wie „Staubsauger“ sind oft sehr wettbewerbsintensiv und daher für kleinere Webseiten schwer zu ranken. Long-Tail Keywords bieten oft bessere Chancen für ein gutes Ranking. Beispiele für Long-Tail Keywords könnten „Staubsauger Test“ oder „Unterschiede zwischen Staubsaugern“ sein.

Nutzung von Autocomplete-Funktionen

Autocomplete-Funktionen von Suchmaschinen können weitere Keyword-Ideen liefern. Dies umfasst nicht nur Google, sondern auch Plattformen wie YouTube oder Amazon.

Konkurrenzanalyse

Eine Analyse der Keywords, für die Konkurrenten ranken, kann weitere wertvolle Einsichten bieten. Tools wie Ahrefs sind hierfür besonders geeignet.

Zusammenfassung und nächste Schritte

Nach Abschluss der Keyword-Recherche sollten die Ergebnisse kategorisiert und in Themen-Clusters organisiert werden. Dies erleichtert die Erstellung eines strukturierten und zielgerichteten Inhaltsplans.

Schreibe einen Kommentar