Mache nicht diese Fehler als Anfänger im Affiliate-Marketing | Unsere Fails seit 2010 #45

15 ChatGPT Prompts für Affiliate & Webseiten Betreiber

Trage dich in unsere E-Mail Liste ein und wir schicken dir die ChatGPT Prompts per Mail zu und versorgen dich mit Inhalten rund um Affiliate-Marketing & SEO.

Verfügbar auf

YouTube
Spotify
Google Podcasts
Apple Podcasts
Mache nicht diese Fehler als Anfänger im Affiliate Marketing | Unsere Fails seit 2010 #45

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

In dieser Episode teilen wir unsere Erfahrungen und erzählen von den Fehlern, die wir als Anfänger im Affiliate-Marketing gemacht haben. Lerne aus unseren Fehlern und vermeide sie, um deine eigenen Erfolgschancen zu erhöhen. Wir decken Fehler ab, die wir seit 2010 begangen haben und geben praktische Tipps, wie du diese vermeiden kannst. Wenn du neu im Affiliate-Marketing bist oder deine bisherigen Fehler korrigieren möchtest, ist dieses Video perfekt für dich. Abonniere unseren Kanal, um regelmäßig von unseren Erfahrungen und Ratschlägen im Bereich Affiliate-Marketing zu profitieren.

Shownotes & Links:

SE Ranking* – Günstiges komplettes Profi SEO Tool. Exklusiv für unsere Abonnenten, 14 Tage kostenlos das Pro Paket testen.

Affiliate Toolkit*: Das beste WordPress-Plugin für Affiliate. impact25 = 25 Prozent Rabatt


Affiliate Marketing Coaching:

1:1 Coaching mit uns – https://www.impactpages.de/coaching/

SE Ranking Banner (1)
Werbung

Affiliate-Marketing: Lektionen aus Erfahrung

Einführung in die Welt des Affiliate-Marketings

Im Bereich des Affiliate-Marketings besteht eine ständige Entwicklung und Anpassung. Die Branche hat sich seit 2010 erheblich verändert, und es gibt wichtige Lektionen, die man aus den Erfahrungen anderer lernen kann.

Die Bedeutung von Vielseitigkeit im Traffic-Aufbau

Eine wesentliche Erkenntnis ist die Notwendigkeit, nicht nur auf einen Traffic-Kanal zu setzen. Ursprünglich konzentrierten sich viele ausschließlich auf SEO und Webseiten-Traffic, was jedoch eine starke Abhängigkeit von Suchmaschinen wie Google bedeutet. Die Empfehlung ist, parallel einen zweiten Kanal wie Instagram, YouTube oder Facebook aufzubauen. Dies ermöglicht es, eine breitere Basis zu schaffen und Risiken zu minimieren.

Grundlagenwissen ist entscheidend

Anfänger sollten darauf achten, sich zunächst ein solides Grundlagenwissen anzueignen, bevor sie Projekte starten. Früher wurden oft Inhalte ohne tiefgreifendes SEO-Wissen erstellt, was später zu Problemen führte. Eine fundierte Basis ist entscheidend, um effektiver und zielgerichteter arbeiten zu können.

Skalierung und Delegation

Mit zunehmender Erfahrung ist es wichtig, über Skalierung und Delegation nachzudenken. Das Outsourcing bestimmter Aufgaben, wie das Schreiben von Artikeln oder das Bearbeiten von Videos, kann enorm zeit- und ressourcensparend sein. Es ermöglicht eine Fokussierung auf strategische Aspekte des Geschäfts.

Diversifizierung der Monetarisierung

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Diversifizierung der Einnahmequellen. Viele sind zu stark von Plattformen wie Amazon abhängig, was riskant sein kann, wenn beispielsweise Provisionen gekürzt werden. Die Exploration und Nutzung verschiedener Partnerprogramme ist daher ratsam.

Zusammenfassung

Abschließend ist zu sagen, dass der Bereich des Affiliate-Marketings ständiges Lernen und Anpassen erfordert. Die hier geteilten Erfahrungen und Ratschläge bieten eine wertvolle Orientierung für Einsteiger und Fortgeschrittene. Es geht darum, flexibel zu bleiben, kontinuierlich zu lernen und sich nicht zu sehr auf einzelne Aspekte zu verlassen.

Schreibe einen Kommentar